Fellpflege beim Pudel

Schur Eigenkreation
Schur Eigenkreation

Aus medizinischer Sicht haben bei einem Pudel 90% der Haare das Wachstum nicht abgeschlossen. Was noch wächst fällt nicht aus, daher  haart ein Pudel nicht ,das ist die gute Nachricht!

Das ist tatsächlich ein unglaublicher Segen, wenn man schon mal mit "Dauerhaarern" zusammen gelebt hat weis man diese Tatsache zu schätzen!

Das Fell wächst natürlich und bedarf der Pflege. Das ist eine Tatsache, die man bei der Anschaffung eines Pudels nicht außer Acht lassen sollte. Hat man grundsätzlich keine Lust auf bürsten, dann Finger weg!

Pudel müssen mindestens zwei Mal in der Woche gebürstet werden. Je länger das Fell ist, um so öfter müssen Sie ran. Andernfall kommen Sie nicht mehr durch die Wolle und die Haare verfilzen am Ansatz.

Ein Pudel muß durchschnittlich mindestens alle sechs Wochen zum Friseur, damit er schön und pflegeleicht bleibt. Sollten Sie Talent haben können Sie natürlich selber zu Schermaschine und Schere greifen.

Ganz wichtig ist die Wahl des "richtigen" Shampoos, denn viele, auch teure Sorten, sind kontraproduktiv und fördern das Verfilzen noch.Inzwischen verwende ich auch einen Conditioner nach dem Baden, der Hund hat teurere Produkte für die Haarpracht als Ich :)), dann ist das Bürsten ein Kinderspiel. 

Die Investition in gute und damit leider teure Pflegeprodukte machen Sinn, da die Pflege viel leichter für Besitzer und auch den Hund wird.

Nach sehr viel rumprobieren bin ich dank Tipp bei der Softbürste von Ehaso gelandet - topp! Der Hund wird nicht unnötig traktiert und man kann sehr schön durchbürsten. Preiswert ist das Model auch noch - geht doch!


Es gibt etliche Schurvarianten, die den persönlichen Geschmack bedienen. Ich bin der Meinung, dass ein Pudel nicht auf seine Frisur reduziert werden sollte. Es wird diesem wunderbaren Begleiter mit seinen vielen außerordentlichen Eigenschaften einfach nicht gerecht.

Immer wieder wird mir gesagt:Pudel sind doch affig, dass Du damit auf die Straße gehst! Hallo?! Leider ist durch sehr extreme Ausstellungsschuren in der Öffentlichkeit dieses Bild entstanden. Ich bin kein Freund davon, aber jeder wie er meint und ein Familienhund sieht mit einer sportlichen Schur alles andere als affig aus!

Kein Freund bin ich aber auch von der amerikanischen Schurvariante: Alles was stört und Arbeit macht kommt ab. Diese auch als Doodle Schur bezeichnete "Rasur" nimmt meiner Meinung nach alles weg was einen eleganten Pudel ausmacht. Ohne Krone und etwas Kontur kommt der Pudel daher wie ein riesiger Bedlington Terrier. Hier scheiden sich die Geister und jeder soll es so machen wie es für ihn stimmig ist.


Grosspudel sind tolle Hunde, die hoffentlich keine Modeerscheinung werden, dass rettet dann vor allem die Gesundheit der Hunde. Lernen Sie einmal persönlich diese angenehmen Begleiter kennen - es lohnt sich!

Puppy Clip vom Profi Friseur - Jedem wie es ihm gefällt ! Lola fand die Leckerli unschlagbar:))
Puppy Clip vom Profi Friseur - Jedem wie es ihm gefällt ! Lola fand die Leckerli unschlagbar:))